Schweiz-Urlaub

 

Allgemeine Informationen über die Schweiz

Die Schweiz: Das ist das Land der Berge, das Land von Heidi, das Land der Neutralität (seit dem Wiener Kongress von 1815 international unangefochten), das Land der vier Amtssprachen (Deutsch, Französisch, Italienisch und Rätoromanisch) und das Land ohne Hauptstadt - Bundesstadt ist Bern.

Die 26 Kantone der Schweiz bilden einen föderalistischen Bundesstaat, der 1884 geschaffen wurde. Das Land grenzt an Deutschland, Frankreich, Italien, Österreich und Liechtenstein.

In der Schweiz leben rund 7.8 Millionen Menschen auf einer Fläche von 41.285 km², was einer Bevölkerungsdichte von 189 EW/km² entspricht. Diese Bevölkerungsdichte ist eine der höchsten in Europa, was keineswegs verwundert, denn nur rund 6,8% der Gesamtfläche ist Siedlungsfläche, demgegenüber stehen 25,5% Naturflächen - die Berge.

Klimatisch gesehen ist die Schweiz sehr unterschiedlich. Nördlich der Alpen eher gemäßigtes, mitteleuropäisches Klima, südlich der Alpen herrscht mediterranes Klima vor. Doch schon allein durch die verschiedenen Höhenlagen ist das Klima in den einzelnen Regionen sehr unterschiedlich.

 

Touristische Ziele und Sehenswürdigkeiten der Schweiz

Ein Schweizurlaub bietet für jedes Interesse zahlreiche, wunderschöne Sehenswürdigkeiten und Attraktionen - egal ob kultureller Natur, landschaftliche Highlights oder Aktivurlaub. In der Schweiz kann jeder fündig werden. Einige nennenswerte Sehenswürdigkeiten sind:

  • Altstadt von Bern (Mittelland)
  • Stockalperschloss (Wallis)
  • Wehranlagen von Bellinzona (Tessin)
  • Aventicum (Genferseengebiet)
  • Gruyères - das Mittelalterstädtchen (Region Freiburg)
  • Bernina-Express
  • Matterhorn
  • Vierwaldstättersee
  • Pilatus

 

Einreisebestimmungen und sonstige Informationen für einen Schweizurlaub

Für die Einreise in die Schweiz reicht ein gültiger Reisepass oder Personalausweis. Je nach Gebiet und Jahreszeit sollte eine FSME-Impfung durchgeführt werden.

Weitere Auskünfte, beispielsweise hinsichtlich Zollbestimmungen, erteilt die Seite des Auswärtigen Amtes (www.auswaertiges-amt.de).

 

Kontakt